Unterwegs richtig geschützt: Packen Sie die Windeltasche!

Mit Ihrem Baby verbringen Sie nicht nur gemütliche Stunden zu Hause, sondern Sie sollten auch regelmäßig Spaziergänge und Ausflüge machen. Das ist wichtig für das Kind, denn neue Umgebungen schulen die Fähigkeiten und zugleich hat Ihr Kind auch noch viel Spaß. Doch unterwegs ist nicht zu vergessen, dass es schnell zu einem kleinen „Unfall“ kommen kann. Deshalb ist es entscheidend, dass Sie immer eine volle Windeltasche mitnehmen. Darin ist alles enthalten, was Sie für das flinke Windelwechseln unterwegs benötigen.

Die richtige Tasche für die Windeln

Bevor Sie Ihre Windeltasche packen können, müssen Sie das richtige Modell wählen. Die aktuellen Angebote unterscheiden sich in Größe, Aufteilung, Handhabung sowie Ausstattung. In erster Linie sollte Ihre Windeltasche nicht zu klein ausfallen, damit Sie alles darin unterbringen können, was Sie benötigen. Zu groß darf die Tasche aber auch nicht sein, denn schnell wird diese unhandlich. Die Aufteilung des Innenraums ist essenziell. Viele Fächer und Abteilungen sorgen dafür, dass Sie schnell alles zur Hand haben. Manche Modelle haben auch ein isoliertes Fach für die Babyflasche, worin diese länger warm bleibt. Ansonsten sind noch Außentaschen mit Reißverschlüssen sinnvoll. Die Handhabung ist der letzte große Punkt. Denken Sie im Vorfeld darüber nach, wie Sie die Wickeltasche in Zukunft transportieren wollen. Ein langer Tragegurt ist dabei von Vorteil, sodass Sie die Tasche einfach über den Kinderwagen-Griff hängen können. Es gibt aber auch Wickelrucksäcke, welche besonders für lange und abenteuerliche Ausflüge ideal sind.

Was packen Sie in Ihre Windeltasche?

Haben Sie das richtige Modell gefunden, müssen Sie jene bestücken. In erster Linie müssen frische Windeln in die Tasche. Für längere Ausflüge sollten Sie zwei bis drei frische Windeln mitnehmen. Kalkulieren Sie im Vorfeld wie lange Sie unterwegs sind und wie Sie Ihr Kind normalerweise wickeln. Somit können Sie die perfekte Windelanzahl mitnehmen. Auch eine Wickelunterlage darf nicht fehlen, welche Sie leicht falten und verstauen können. In manchen Modellen ist eine solche Unterlage schon integriert, sodass Sie sich jene sparen können. Plastiktüten gehören ebenso in eine gute Windeltasche. Nicht immer haben Sie die Möglichkeit, dass Sie die volle Windel direkt wegwerfen können. In einer Plastiktüte bewahren Sie diese hygienisch und geruchsfrei auf, bis Sie einen Mülleimer finden. Beim Wickeln ist es wichtig, dass Sie Reinigungstücher mitnehmen. Unterwegs können Sie damit den Po Ihres Kindes säubern, ohne einen feuchten Lappen mitnehmen zu müssen. Wundschutzcreme sollen Sie zusätzlich in Ihre Windeltasche packen, damit es Ihrem Kind an nichts fehlt.

Zusätzliche Kleinigkeiten für unterwegs

Selbstverständlich können Sie Ihre Windeltasche individuell ausstatten und noch einige Kleinigkeiten mitnehmen, welche vielleicht für Ihren Ausflug besonders wichtig sind. Dazu gehört zum Beispiel Wechselkleidung, falls es einmal zu Verschmutzungen kommen sollte. Doch auch ein Schnuller ist ein Muss. Damit beruhigen Sie Ihr Kind, selbst, wenn Sie ein Modell einmal verloren haben sollten. Im Sommer sollten Sie nicht auf Sonnenmilch verzichten. Es kann schnell zu einem Sonnenbrand kommen, was Sie durch eine Flasche Kindersonnenmilch verhindern. Snacks und Getränke für ältere Kinder sollten ebenfalls mitgenommen werden. Besonders eine Dose mit Gemüse- oder Obsthäppchen ist optimal. Doch auch Kekse kommen immer gut an. Spätestens, wenn Ihr Kind schon etwas mobiler ist und die Welt auf eigene Faust erkundet, sollten Sie nicht auf Pflaster und andere Mittel für die Erste-Hilfe verzichten. Dadurch sichern Sie Ihr Kind ab und können Wunden oder ähnliches sofort versorgen, falls diese entstanden sein sollten. Nicht zu vergessen ist, dass Sie auch Medikamente mitnehmen, falls Ihr Kind solche benötigt. Ihren persönlichen Bedarf dürfen Sie nicht vernachlässigen. Packen Sie deshalb für sich eine Flasche Wasser ein oder nehmen Sie Ihren Geldbeutel und ähnliches mit. Der Vorteil ist, dass Sie keine separate Handtasche mehr mitnehmen müssen, da Sie alles direkt dabeihaben.

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar