Die perfekte Kombination: Pampers Baby Dry für die Nacht und Activ Fit für den Tag

Das Leben eines Kindes kann sehr aufregend und abwechslungsreich sein. Jeden Tag erlebt es etwas Neues und muss sich neuen Herausforderungen stellen. Deswegen ist es wichtig, dass der richtige Schutz vorliegt. Babys können in jungen Jahren noch nicht selbst die Toilette nutzen, weshalb Sie Windeln verwenden sollten. Natürlich gibt es auch den Markt eine große und bunte Auswahl an Herstellern und Produkten, sodass schnell der Überblick verloren geht. Wünschen Sie aber einen perfekten Schutz für 12 Stunden, sollten Sie die Marke Pampers in Anspruch nehmen. Seit mehr als 60 Jahren kann Pampers überzeugen und bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Ihr Kind nicht einschränken, aber dennoch einen hervorragenden Schutz bieten.

 

Aktiv über den Tag hinweg: Pampers Active Fit

Schon frisch geborene Babys wollen ihre Umgebung erkunden und bewegen sich deshalb relativ viel. Mit dem Alter nehmen auch die Bewegungen zu, besonders, wenn die ersten Schritte gemacht werden. Deswegen ist eine Windel notwendig, die selbst bei starken Bewegungen, wie beispielsweise beim Spielen oder Laufen, nicht verrutscht. Pampers Active Fit

Pampers bietet die Active Fit an, welche es in den Größen 3 bis 6 gibt. Insofern können Kindern von 5 bis 30 Kilogramm mit den Windeln glücklich werden. Die Eigenschaften der Active Fit sind perfekt für den Tag. Insofern passen sich die Bündchen am Bauch, Rücken, den Seiten und Beinen perfekt dem Kind an und sorgen dafür, dass ein hochwertiger Auslaufschutz vorliegt. Zudem besitzt die Windeln eingebaute Kanäle, welche die Feuchtigkeit perfekt auf die Saugfläche verteilen. Dadurch wird eine unschöne Beulenbildung verhindern, weshalb es nicht zum unpassenden Gang kommt. Der letzte große Vorteil ist die seidenweiche Konsistenz, weshalb die Windel auch bequem unter der Kleidung getragen werden kann.

 

Entspannt in der Nacht: Pampers Baby Dry

Besonders in der Nacht wollen Sie das Problem umgehen, dass Sie alle zwei Stunden die Windel wechseln müssen. Das ist mit der Pampers Baby Dry kein großer Akt, denn diese Windel hält bis zu 12 Stunden trocken. Die Trockenheitslage befindet sich im Kontakt mit der Babyhaut, wobei sie so konzipiert wurde, dass sie die Flüssigkeit direkt vom Körper wegleitet. Pampers Baby Dry

Somit wird die Haut geschont und es bleibt nur ein trockenes Gefühl zurück. Zudem wird mit einer extra Schlaflage gearbeitet, welche die Feuchtigkeit noch schneller aufnimmt und gleichmäßig im Kern verteilt. Genauso wie die Pampers Active Fit bietet die Windel weiche, elastische Bündchen, um für einen komfortablen Sitz zu sorgen, auch wenn sich das Kind häufig in der Nacht dreht. Die angebotenen Produkte liegen in den Größen 2 bis 6+ vor, weshalb Kinder von 3 bis über 16 Kilogramm die Windeln nutzen können. Optimal ist es, wenn Sie ein Sparabo in Anspruch nehmen. Durch jenes können Sie viel Geld sparen und dennoch die Vorteile der beiden Pampers-Windeln nutzen. Am besten ordern Sie Aktiv Fit jeden Monat, wobei Baby Dry alle zwei Monate ausreicht. Somit müssen Sie nicht immer den Gang ins Geschäft antreten, denn die Windeln werden direkt vor Ihre Haustüre geliefert. Das spart nicht nur viel Zeit, sondern auch viel Stress. Darüber hinaus ist der Preis überraschend gering, was Sie sich nicht entgehen lassen sollten.